Rowan Atkinson

Kommissar Maigret – Staffel 2

Neuigkeiten

Die großen Romane

Es sind merkwürdige Zeiten. So mancher versucht, komplizierte Sachverhalte mit schlichten Erklärungsmustern zu ergründen. Da gibt es keine Scheu, fundierte und belegbare wissenschaftliche Erkenntnisse mit hirnrissigen Verschwörungstheorien zu kontern. Die Ausländer sind an allem Schuld, vermutlich weil sie sich haben impfen lassen und nicht an die flache Erde glauben. Was läuft denn da schief?

Maigrets neue Stimme

Wer mal wieder Simenon-Geschichten vorgelesen bekommen möchte, wird im Herbst voll auf seine Kosten kommen. Ende Oktober bringt Der Audio-Verlag (DAV) zwölf Maigret-Geschichten heraus, die allesamt von Walter Kreye gelesen werden. Als hätte man mit den 33 CDs nicht schon genügend zu tun, gesellen sich noch einmal 21 Compact Discs mit Non-Maigret-Stoff dazu. Spielt da die 2-CD-Zugabe biographischer Natur noch eine Rolle?

Prominent abgelichtet

Nennen wir es mal eine Vermutung: Die Wahrscheinlichkeit, dass Rowan Atkinson es als Maigret-Darsteller auf vier Seiten in eine aktuelle »Bravo« schafft, ist sehr gering. Die Wette würde ich auch für drei seiner Vorgänger halten: Weder Bruno Cremer noch Michael Gambon noch Jean Richard wurde eine solche Ehre zuteil. Das hat nur Rupert Davies geschafft. Danach ebbte das große jugendliche Interesse an Maigret schnell ab.

| Archiv |


Blickpunkte

Bücher

Neues von Kampa

Im Sommer 2017 gab es einen Paukenschlag: Daniel Kampa verriet, dass er die deutschsprachigen Ausgaben des Werkes von Simenon künftig in seinem Verlag erscheinen werden. Mit dem Herbstprogramm 2018 wird der neue Verlag starten, Simenon mittendrin. Hier wird das Vorhaben begleitet.

Hoffmann und Campe

Die Hanseaten

Das zu verlegende Werk von Simenon ist so gewaltig, dass sich der Kampa Verlag einen Partner gesucht hat. ​Die Wahl fiel auf Hoffmann und Campe, einen Verlag, den man als alten Hamburger Verlags-Adel bezeichnen kann. Hier soll geschaut werden, womit und wie uns die Hanseaten in der nächsten Zeit erfreuen.

Signature

Intim mit Simenon

​Im Herbst 2018 ist es soweit: Nach über 35 Jahren erscheinen die »Intimen Memoiren« erneut, der große Erinnerungsband Simenons, das letzte große Werk. Da es einen Widerhall auf diesen Seiten nur indirekt über Simenons Biographen gegeben hat, ist es Zeit, das Werk näher zu betrachten. Kapitel für Kapitel.


Rubriken

Maigret

Kommissar Maigret ist unvergleichlich: Brummig und liebenswert menschlich. Häufig lässt er seine Umgebung im Unklaren darüber, was er denkt. Wir sind nicht so, hier erfahren Sie mehr.

Abriss

Wie war das eigentlich mit der Entstehung der Maigrets - eine gescheite Idee zur richtigen Stunde oder eine Entwicklung? Hier finden Sie die Antworten darauf und es wird beleuchtet, wie es weiter ging.

Roman dur

Vergessen Sie Maigret! Entdecken Sie die armen Leute mit ihren Ängsten oder wohlsituierte Bürger, die durch Banalitäten aus der Bahn geworfen werden. Reisen Sie in die andere Simenon-Welt...

Das Leben

1903 geboren, 1989 gestorben, Schriftsteller aus Belgien, Verfasser der berühmten Maigret-Romane. Wer mehr über Georges Simenon erfahren möchte, der kann in dieser Rubrik fündig werden.

Georges Simenon und Kommissar Maigret

Vielleicht verschmolzen die beiden Figuren hin und wieder, die reale und die erschaffene. So lautet der Titel einer Biographie auch »Der Mann, der nicht Maigret war...« Lassen Sie sich auf diesen Seiten in die Welt der beiden entführen.

Der Balzac ohne Speck – sein Stil ist einfach, gewandt und so klar, dass der Leser immer genau das sieht, was Simenon ihn sehen lassen will, aber nie ganz versteht, wie Simenon ihn das sehen macht.

Time Magazine

Von Twitter

Ein paar Plaudereien über Prospekte, Aussichten und Neuigkeiten auf der Webseite - bit.ly/2IFYwu9 - alles… twitter.com/i/web/status/9…
@makoschi Was das ebook angeht, sollten wir das offizielle Programm abwarten. Bei Amazon sehe ich das im Augenblick (noch) nicht.
@makoschi Im Oktober fällt der Start-Schuss. Zuerst erscheinen die Bücher als Hardcover bei Kampa, später die Tasch… twitter.com/i/web/status/9…
Eine fabelhafte Idee diese fantastischen alten Cover wieder hervorzuzaubern. Schade, dass man das nicht auch für »M… twitter.com/i/web/status/9…