Boulevard Richard-Lenoir

Die Straße im 11. Arrondissement in Paris führt vom Place de la Bastille bis zur Avenue de la République.

Für einen Maigret-Liebhaber dürfte sie deshalb bekannt sein, da über lange Jahre diese Adresse das Zuhause des Kommissars war. Die Nummer 132, kurz vor der Kreuzung zur République wurde von Simenon als Wohnort festgelegt.

132 

Maigret war ziemlich erkältet und führte deshalb die Ermittlungen von zu Hause. Während eines Gesprächs mit Richter Coméliau machte sich Maigret Gedanken darüber, warum der Boulevard einen solchen schlechten Ruf genoss.

Später bekommt er Besuch von Colombani zu Hause. Allerdings muss er diesen schon bald wieder »los werden«, da sich auf seine Zeitungsanzeige hin zwei Zeugen (Jo, der Boxer und Ferdinand gemeldet hatten, die er nicht Colombani überlassen wollte.

 »Maigret und sein Toter«
  Register-Einträge zu »Maigret und sein Toter«

Das Ehepaar Maigret schlendert auf dem Boulevard, um einen schönen Juni-Abend zu genießen.

 »Maigrets Jugendfreund«
  Register-Einträge zu »Maigrets Jugendfreund«