Inspektor Torrence

Ermittler im Team von Maigret. War dafür bekannt, dass er sich bei Verfolgungen gern verkleidete.

Wird von Maigret zur Rue due Pas-de-la-Mule geschickt, da Maigret befürchtet, dass Gérard Pardon sich etwas antut, nachdem ein Artikel in einer Zeitung erschienen ist, der suggeriert, dass Maigret Pardon für einen Mörder hält.

Später bewacht er Charles Dandurand bei der Kriminalpolizei.

 »Maigret verliert eine Verehrerin«
  Register-Einträge zu »Maigret verliert eine Verehrerin«

War in die Verfolgung von Verdächtigen eingebunden. Hatte sich beim Ortstermin im Bois de Boulogne als Milchmann verkleidet.

 »Maigret und der Mann auf der Straße«
  Register-Einträge zu »Maigret und der Mann auf der Straße«

Ebenso wie Janvier telefonierte mit Restaurants, um herauszufinden, ob sie Stockfisch à la provençale serviert hatten.

 »Maigret und sein Toter«
  Register-Einträge zu »Maigret und sein Toter«

Janvier emfahl Maigret Torrence als seine Ablösung in der Wohnung von Léontine Antoine de Caramé, da er für sein Leben gern Fernsehen schauen würde und in der Wohnung der Dame einer stehen würde.

 »Maigret und die verrückte Witwe«
  Register-Einträge zu »Maigret und die verrückte Witwe«

Übernahm die Nachtwache bei der Überwachung von Léon Florentin und organisierte die Überwachung von Madame Blanc nach der Gegenüberstellung mit den Verdächtigen.

 »Maigrets Jugendfreund«
  Register-Einträge zu »Maigrets Jugendfreund«