Der dritte Weg

Der dritte Weg


Auf dem ersten Blick ist es ganz einfach: Im Kampa-Verlag erscheinen die Maigret-Neuausgaben zuerst als gebundenes Buch. Dabei ziert das Cover ein klassisches Schwarz-Weiß-Foto und es gibt einen roten Rand. Schon mit dem ersten Schwung gab es eine Ausnahme: »Maigrets Pfeife« kam als sogenannter Retro-Band heraus und hatte eine Gestaltung, die sich an alte französische Ausgaben anlehnte.

Mit diesem Mai kam eine neue Variante hinzu. Auch bei »Maigret und der geheimnisvolle Kapitän« wurde mit der typischen Gestaltung gebrochen, aber so richtig Retro war es auch nicht. Das wurde in der Betrachtung der Herbst-Vorschau schon festgestellt. Was in den Abbildungen in der Vorschau nicht zu sehen war, war, dass der Band mit einem rot eingefärbten Schnitt daherkam.

Was ist passiert?

Image Lightbox

​Es gibt eine neue Reihe für Kriminalgeschichten in Kampa-Verlag – »Red Eye« – und in dieser Reihe erscheinen einige der Maigrets. Diese sind nicht Bestandteil der typischen Maigret-Hardcover-Werkausgabe. Die ersten Geschichten, die Kampa von Simenon in der Reihe veröffentlicht hatte, waren die Geschichten vom kleinen Doktor. Auch die Geschichten von der Agence O werden in dieser Reihe erscheinen und halt der eine und andere Maigret-Titel.

Die Titel, die in der Betrachtung der Vorschau als Retro-Titel gekennzeichnet wurden, gehören also stattdessen zur neuen Red-Eye-Reihe von Kampa.

Die Bände werden in Kürze in der Bibliographie auf diesen Seiten auch dementsprechend gekennzeichnet werden, so dass man sie als solche erkennen kann.

Was ist mit Retro?

Es sind derzeit keine weiteren Titel in der Retro-Reihe geplant. Also könnte man sagen, dass Retro tot ist.

Für Sammler

Image Lightbox

Die Sammler der Maigret-Hardcover-Reihe können aber aufatmen. Zu einem späteren Zeitpunkt werden die Maigrets, die jetzt als Hardcover in der Red-Eye-Reihe erschienen sind und erscheinen, auch in der klassischen Maigret-Reihen-Aufmachung erscheinen, so dass die Sammlung derart komplettiert werden kann. Die Titel werden auch entsprechend angekündigt, werden also nicht still und heimlich erscheinen.