Die Roman-Meister

Anmerkung: Die Frage, die diese Statistik beantwortet, ist, welcher Verlag die meisten Romane von Simenon in deutscher Sprache herausgegeben hat. Damit sind nicht verschiedene Ausgaben und Auflagen gemeint. Wurde ein Roman im Laufe der Jahre umbenannt – immer ein netter Spaß –, so werden die umbenannten für den entsprechenden Verlag nicht erneut berücksichtigt. Ausschlaggebend ist der Originaltitel. Es ist Absicht, dass Verlage, die Buchclub- und andere Lizenz-Ausgaben herausgaben, nicht berücksichtigt wurden. In die Zählung mit aufgenommen sind angekündigte Titel.


Andere Statistiken

Ärzte haben Namen

Ärzte haben Namen

Genauso verlässlich wie die Figur der Concierge tritt auch die Figur eines Arztes auf. Da die Concierge meistens nur die Concierge (oder der Concierge ist), stellte sich die Frage, wie es um die Bedeutung des Mediziners steht. Siehe da, offenbar kommt ein Arzt viel seltener ohne Namen aus. Es kommt vor, jedoch deutlich seltener.

Das könnte interessant sein...
Über die Produktivität Simenons

Über die Produktivität Simenons

Die Produktivität Simenons war enorm. Hier solle in Blick darauf geworfen werden, welche Art von Werk Simenon in welchem Zeitraum seines Lebens bevorzugte. Berücksichtigt werden die Werke, die unter seinem Namen erschienen sind. Also nicht sein Frühwerk an Trivial-Literatur, welches er unter zahlreichen Namen veröffentlicht hatte.

Das könnte interessant sein...
Goldener Oktober

Goldener Oktober

Lässt sich sagen, in welchem Monat Simenon über die Jahre wirklich produktiv gewesen war und in welchem eher faul gewesen? Erstaunlicherweise ist das Bild, das sich zeigt sehr ausgewogen. Allerdings mit deutlichen Spitzen und auch Tiefen. Gezeigt wird in der Grafik die Gesamtanzahl sowie die Anzahl der Maigrets und Romans Durs.

Das könnte interessant sein...