Rue Fontaine

Pariser Straße im 9. Arrondissement.

Heißt seit dem Jahr 2004 offiziell Rue Pierre Fontaine. Auch der ursprüngliche Namensgeber war schon der Architekt Pierre Fontaine gewesen. Die Pariser bleiben, wenn man der französischen Wikipedia glauben darf, bei Rue Fontaine, wenn sie von der Straße sprechen.

François Paré traf bei Joséphine Papet auf Jean-Luc Bodard und hatte den Verdacht, dass es sich um einen Nebenbuhler handelte. Joséphine Papet erzählte ihm, dass es sich um einen Versicherungsvertreter handeln würde, der ihr eine Lebensversicherung verkaufen wollte.

Paré folgte dem Mann zu einer Bar in der Rue Fontaine.

 »Maigrets Jugendfreund«
  Register-Einträge zu »Maigrets Jugendfreund«