Octave Le Cloaguen

Arzt, verheiratet mit Antoinette Le Cloaguen. Hatte eine Tochter. Starb in Saint-Raphaël.

Fuhr viele Jahre als Schiffsarzt auf der Südamerikaroute, aber auch ein paar Jahre im Chinesischen Meer. Er hatte auf einer Schiffsreise nach Argentinien, eine Gelbfieber-Epidemie verhindert und rettete die Tochter eines argentinischen Rinderzüchters, der zum Dank eine jährliche Rente von 200.000 Francs aussetze.

Seine Frau wollte nach dem Tod ihres Mannes dieses Einkommen nicht verlieren und »engagierte« deshalb Monsieur Picard, einen Clochard, und zog gemeinsam mit der Tochter nach Paris, um lästigen Nachfragen zu entgehen.

Der wahre Le Cloaguen war im Keller des alten Hauses eingemauert worden.

 »Maigret contra Picpus«
  Register-Einträge zu »Maigret contra Picpus«