Quai des Orfèvres > Roman dur > Standpunkt

suchen | registrieren | anmelden | das lädchen | forum | kontakt

Finger weg!

Um bestimmte Romane sollte man anfangs einen großen Bogen machen, da sie aus den unterschiedlichsten Gründen schwere Kost darstellen. Diese (subjektive) Negativ-Liste soll ein wenig Orientierung geben.

Bei den Maigrets gibt es wenige Romane, mit denen man am Anfang einen Fehlgriff machen kann. Bei den Non-Maigrets sieht es leider ein wenig anders aus. Greift man hier zum falschen Roman, verleidet das einem Simenon bis zum jüngsten Tag. Hier eine Reihe von Romanen, die nicht in jedem Fall schlecht sind, die man anfangs aber vielleicht meiden sollte.

Der große Bob
Weder die Geschichte noch die Protagonisten können den Leser für sich gewinnen. Das einzige Faszinierende sind die Schilderungen von den gemeinsamen Wochenende, wenn sich Menschen aus den unterschiedlichsten Schichten in den Vororten von Paris zusammentun. Ansonsten tut sich große Langeweile auf. Nein, bitte dieses Buch nicht als Erstes lesen.

Die letzten Tage eines armen Mannes
Was habe ich bei dem Lesen dieses Buches gelitten. Unaufhaltsam macht sich ein unsympathischer Typ, der seine Frau auf deren Totenbett noch belügt, daran, sein Leben zu zerstören. Ganz ehrlich: Ich habe drei, vier Anläufe benötigt, bevor ich dieses Buch durchgelesen hatte. Wenn man etwas zarterer Natur ist, was Schicksale dieser Art angeht, sollte von dem Buch erst einmal die Finger lassen. Handwerklich ist an dem Roman überhaupt nichts auszusetzen, sonst täte einen die Geschichte ja nicht so mitnehmen.

Der Neger
Ein Buch, das man liest, weil man alles von Simenon lesen will. Nimmt man es als Einstieg, so dürfte einem schnell langweilig werden - trotz der interessanten Grundidee, einen Fremden in der nordfranzösischen Einöde sterben zu lassen.

 

Meinungen

Artikelhistorie

Gast-Kommentator

Also mein lieber Maigret, hier geht unsere Meinung stark auseinander. Du weisst, für mich gehört ‘Der grosse Bob’ zu den ganz grossen Non-Maigrets von Simenon. Es gibt auch für mich noch einige bessere, aber die Geschichte wie auch die Protagonisten finde ich ganz toll.

Sorry und Gruss
Janvier

Janvier am 04.12.2008

Was meinen Sie?

Erstellt: 11.06.2008

Letzte Änderung: 25.09.2008