Ihre Meinung zu »Madame Balthazar«

Name:

Email:

Ort:

URL:

Einstellungen merken

Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Bitte geben Sie die Zeichen ein, die Sie im Bild sehen:


 

Meinungen

Kommentar-Tipps

Kommentar-Regeln

Gast-Kommentator

Heckuva good job. I sure apiracpete it.

Rain am 30. 04. 2016

Gast-Kommentator

b6;eh-1it’ for rabbit. so cute. Reminds me of my cousin when he’s young, he used to shout ‘bak bak bak!’ while he stands by the house gate every evening.. we get confused, until we start to realize tat he’s actually trying to say BUS whenever the school bus passed by.

Anjii am 02. 05. 2016

Gast-Kommentator

I am really loving the theme/design of your weblog. Do you ever run into any web browser compatibility issues? A couple of my blog readers have complained about my site not operating correctly in Explorer but looks great in Safari. Do you have any suggestions to help fix this ises1?|IRu7;m curious to find out what blog system you happen to be working with? I’m experiencing some minor security problems with my latest blog and I’d like to find something more risk-free. Do you have any recommendations?

Kairii am 03. 05. 2016

Gast-Kommentator

3-8-10 Disse: Graça e paz Pasto!São ótimas as explicações e perguntas aqui encontradas.Sobre essa pergunta:“Eu concordo com esse ra)a,(anônimopzpois se prestarmos um pouco mais de atenção,o cápitlo 2 de Gênesis está explicando melhor o 1°”.Fiquem na paz de Cristo!  0Essa resposta foi útil?

Cherilynn am 04. 05. 2016

Was meinen Sie?

Ein paar Hinweise zum Schreiben von Kommentaren:

Sie können in Ihrem Text Absätze erzeugen, in dem Sie mit Leerzeilen arbeiten. Ein einfaches Absatzende erzeugt nur ein Zeilenende. Sie können das Ergebnis vorneweg betrachten, in dem Sie die Vorschau benutzen. Absätze erhöhen die Lesbarkeit Ihrer Kommentare, gerade dann, wenn es mal ein wenig mehr Text geworden ist.

Sie können die Gestaltung beeinflussen, in dem Sie mit den Befehlen <b> und <i> Auszeichnung vornehmen. Mit dem HTML-spezifischen Befehl <a> können Sie auch auf andere Seiten verlinken.

Die Kommentare werden moderiert. Grund dafür sind nicht rechtliche Gründe, sondern vielmehr der Wunsch, auf dem Laufenden zu bleiben, was so auf der Seite passiert und angemessen reagieren zu können. Die technischen Möglichkeiten sind vielfältig, aber eine Garantie, dass ein Kommentar innerhalb eines Tages freigeschaltet wird, kann nicht gegeben werden. Ansonsten gelten die nebenstehenden Kommentar-Regeln.

Alle von Ihnen auf den Seiten des Quai des Orfèvres veröffentlichten Kommentare geben Ihre Meinung wider und spiegeln nicht unbedingt die Meinung des Besitzers und Betreibers dieser Seite.

Mit der Veröffentlichung von Kommentaren erklären Sie sich einverstanden, keine Beiträge zu veröffentlichen, die obzön, vulgär oder hasserfüllt sind oder gegen allgemeine Regeln (sprich Gesetze) verstoßen. Kommentatoren, die gegen diese Regel verstoßen, werden gesperrt.

Werbung in Beiträgen, die ohne Abstimmung mit dem Betreiber der Seite erfolgt, ist kostenpflichtig.

Wir behalten uns vor, Beiträge von Ihnen zu löschen, editieren oder zu verschieben ohne Gründe anzugeben.

Bedenken Sie: Sie sind nicht verpflichtet, auf diesen Seiten zu kommentieren.