erweiterte suche | abmelden | forum | impressum

   
 
Kommentare editieren?
Geschrieben: 23. März 2012, 13:49 Uhr   [ Ignorieren ]
Polizeimeister (Verkehrsdelikte)
Avatar
Rank
Total Beiträge  24
Beigetreten:
18. Mai 2007

Können eigene Kommentare (“Meinung”) zu Büchern auf maigret.de eigentlich nachräglich editiert werden - so wie das auf der alten QdO-Website möglich war?
Und: Kann ich mir alle von mir verfassten, in der Datenbank befindlichen Kommentare irgendwo anzeigen lassen? (Soweit ich weiß, gab es auf der alten Website eine solche Option im Nutzerprofil..)

Konkret frage ich deshalb, weil ich (a) einen heute verfassten Kommentar gerne nachträglich noch mit Absatzgliederungen versehen würde (die hat es beim Übertragen irgendwie rausgehauen) und (b) nicht alle meiner Kommentare aus 2007/08 auf die neue Seite umgezogen wurden und ich gerne sehen würde, welche noch da sind (um andere, soweit ich sie noch rekonstruieren kann, wieder hinzuzufügen).

Grüßenderweise:
Saint-Fiacre grin

Profil
 
 
Geschrieben: 24. März 2012, 08:51 Uhr   [ Ignorieren ]   [ # 1 ]
Administrator
Avatar
RankRank
Total Beiträge  66
Beigetreten:
22. November 2008

Salut,

zum Editieren: Das geht seit eben. Unter dem entsprechenden Kommentar gibt es bei dem Benutzer, der den Kommentar geschrieben hat, einen Link, der auf die Möglichkeit gewährt. Über dem Kommentar kommt dann ein Fenster zum Editieren. Für kleine Korrekturen ist das sicher ausreichend.

zur Übersicht: Ich schau mal, was sich da machen lässt. Bisher geht es nicht.

Beste Grüße,
Oliver

Profil
 
 
Geschrieben: 24. März 2012, 11:27 Uhr   [ Ignorieren ]   [ # 2 ]
Polizeimeister (Verkehrsdelikte)
Avatar
Rank
Total Beiträge  24
Beigetreten:
18. Mai 2007

Danke für die schnelle Antwort! grin
Leider finde ich den Editier-Link unter meinen lezten beiden Kommentaren nicht - weder, wenn ich über die “Community”-Sicht, noch, wenn ich über die Seiten zu den jeweiligen Büchern und dort den Link “Meinung” auf sie zugreife..

Profil
 
 
Geschrieben: 24. März 2012, 13:47 Uhr   [ Ignorieren ]   [ # 3 ]
Administrator
Avatar
RankRank
Total Beiträge  66
Beigetreten:
22. November 2008

Salut,

in der Community-Sicht habe ich es nicht eingebaut, da könnte ich es auch mal probieren. Aber bei den Meinungen habe ich mit meinen zwei Benutzern probiert und da sieht es so aus, wie im Anhang.

Wichtig ist, dass man wirklich angemeldet ist. Wenn das nicht funktionieren sollte, wäre es nett, wenn Du mir sagen könntest, mit was für einem Browser Du unterwegs bist und mir ggf. auch einen Screenshot zusenden würdest.

Sollte ich darüber dann nicht weiterkommen, werde ich per PM mal Dein Passwort erfragen müssen (was Du ja vorher und nachher ändern kannst), um zu evaluieren, was das Böses passiert.

Ich habe heute morgen auch noch ein wenig mit einer Übersicht über alle geschriebenen Kommentare “gespielt”. Das stellt sich als nicht ganz so einfach heraus. Wenn der Hersteller des hier verwendeten Expression Engines es endlich schafft, meine Bild-Galerien in die neue Version zu unterstützen, dann mache ich sofort ein Update und in dem sind solche Listen dann auch kein Problem. Vielleicht schaffe ich es vorher noch, in dem ich am System vorbei arbeite, aber im Augenblick läuft das nicht rund.

Beste Grüße
Oliver

Bild-Anhänge
Voila_Capture33.png
Profil
 
 
Geschrieben: 24. März 2012, 16:04 Uhr   [ Ignorieren ]   [ # 4 ]
Polizeimeister (Verkehrsdelikte)
Avatar
Rank
Total Beiträge  24
Beigetreten:
18. Mai 2007

Salut Olivier,


wie ich eben, nach Einstellen eines neuen Kommentars, festellte, wird die Editiermöglichkeit offenbar nur bei Kommentaren angeboten, die nach der Einführung dieser Möglichkeit gepostet wurden: Bei meinem neuesten Komentar zu “Das zweite Leben” erscheint der betreffende Link, bei meinen letzten beiden Kommentaren zu “Die Überlebenden der Télémaque” und “Die Verbrechen meiner Fruende” hingegen nicht.


Naja .. ich wollte eigentlich nur eine Mini-Sache nachtragen: Da der Kommentar zu “Die Verbrechen meiner Freunde” etwas umfangreicher ist, wollte ich in die Leerzeilen zwischen den Absätzen HTML-Tags für Linebreaks einfügen. In der Community-Sicht wird die allein durch die Leerzeile erzwungene Absatzgliederung zwar grafisch umgesetzt (= größerer Durchschuss), im Abschnitt “Meinungen” auf der Seite zum Buch hingegen nicht. Könntest du vielleicht diese Breaks nachträglich noch einfügen?


Ansonsen: Schön, mal wieder hier zu sein! grin

Profil
 
 
Geschrieben: 25. März 2012, 15:37 Uhr   [ Ignorieren ]   [ # 5 ]
Administrator
Avatar
RankRank
Total Beiträge  66
Beigetreten:
22. November 2008

Salut!

Schneller und schöner, habe ich mir so gedacht, ist es, zwischen die einzelnen Absätze Raum zu bringen. Das habe ich denn mal getan grin
Damit wird es hier wie da gleich behandelt.

“Durchschuss” - das Wort habe ich außerhalb meines beruflichen Umfelds noch nie von jemanden verwenden hören. Da sieht man mal wieder, dass es für alles eine Premiere gibt.

Beste Grüße
Oliver

Profil